Mikroorganismen

Mikroorganismen

Mikroorganismen

 

Eine erfolgreiche Desinfektionsmassnahme tötet bzw. inaktiviert mindestens 99,999% der vorhandenen Mikroorganismen. Dabei ist zu beachten, dass jeder Mikroorganismus unterschiedlich auf Desinfektionsmittel anspricht. Sind Bakterien recht einfach & schnell abzutöten, erfordern Pilze und Hefepilze längere Einwirkzeiten. Viren sind entweder umhüllt oder nicht umhüllt. Die letzteren erfordern eine voll-viruzide Desinfektion. Mykobakterien (Tuberkulose) sind ebenfalls aufwändiger abzutöten. Bakterielle Sporen wie Clostridium Difficile sind besonders hartnäckig und erfordern besondere Desinfektions- und Hygienemassnahmen.

 

Name Abbildung Desinfektion Wirkungsbereich
Bakterien Staphylococcus_Aureus bakterizid A
Pilze Fungi_Trich fungizid A
Hefepilze Candida_Albicans levurozid A
Viren Viren begrenzt viruzid (umhüllte Viren z.B. Grippe), viruzid (nicht umhüllte Viren z.B. Noro) B
Mykobakterien Tuberculosis mykobakterizid A
Bakterielle Sporen Clostridium_Botulinum sporizid C, D